Mit Poesie auf Berg- und Talfahrt

Das Literatur mobil Projekt mit den Urner Seilbahnen

Eröffnungslesungen Samstag | 28. Juni 2014 | 14.00 Uhr
Berggasthaus Biel (Brügg/Bürglen, Uri)

Begrüssung: Beat Jörg, Bildungs- und Kulturdirektor
Lesung: Blanca Imboden, Pablo Haller und Andreas Grosz
Musik: Akkordeon-Duo «Wissebödeler»
Anschliessend Apéro

Das Literatur mobil-Projekt «Mit Poesie auf Berg- und Talfahrt» ist mehrjährig konzipiert und wird in Kooperation mit dem Verband der 39 Urner Seilbahnen und der Uri Tourismus AG lanciert.
Start: Ende Juni 2014 – Dauer bis Herbst 2015.

Der Kanton Uri ist der einzige Kanton in der Schweiz mit einem Netz von 39 Seilbahnen. In jeder Seilbahn-Kabine finden die einheimischen oder die auswärtigen Fahrgäste ein anderes Gedicht/lyrischen Kurztext von zeitgenössischen Schweizer Autorinnen und Autoren aus den 4 Sprachregionen.

Dieser poetische Text ist für die Reisenden auf ihrer Berg- und/oder Talfahrt präsent.Nebst der herrlichen Aussicht ist Literatur unaufdringlich vorhanden und ermöglicht eine kulturelle Anwesenheit von hoher und emotionaler Dichte.

An den Berg- bzw. Talstationen wird auf A3-Plakaten auf dieses Literatur mobil-Projekt hingewiesen und informiert.

Sämtliche Texte werden im Juni 2014 als Post-Karten-Set in der Urner edition «pudelundpinscher» erscheinen und können via Internet bestellt werden: pudelundpinscherund www.literatur-mobil.ch

Die Post-Karten sind zudem an den Tal- bzw. Bergstationen kostenfrei erhältlich. Sporadisch finden spezielle literarische Veranstaltungen statt:

www.literatur-mobil.ch