Das Flüstern im Stein/Gedichte zu Skulpturen

Künstlerdialog mit der Bildhauerin Beatrice Vogler
seit 1981 freischaffende Bildhauerin, Komponistin, Kunststickerin, Zürich

Thematik von Beatrice Vogler:

- Der Mensch mit seinen umfassenden Entfaltungs- und Beziehungsmöglichkeiten
- Erspürte Musik in Musiknoten festhalten 
- Schwingungen einfangen- Stein als kristallisierte Musik die fliesst
- Skulpturen als Gefässe, wie Menschen auch Gefässe sind
- Auseinandersetzung mit dem Stein um Ursprung freilzulegen

"Alles formt, alles hat Bedeutung, das was ist, und das was erträumt wird, 
das was man weiss und das was man ahnt"

Im Urklang
neue Heimat
schwebend noch
Ich setze mich hinein
wie in den Leib einer Mutter
deren Herz in meinem
Rhythmus schlägt
Staune 
wie still es in mir ist
während um mich der
Sturm der Verwandlung tobt
und mir 
ein kleiner F

lügel wächst
ein inneres Ohr
das das Flüstern
im Stein hört
deine Stimme

Maryse Bodé
Text zu einer Skulptur von 
Beatrice Vogler/Urleib - Archaische Form
12. September 1997